James kann laufen

Gestern erreichten uns gute Nachrichten aus Kenia. Josephine, die Heimleiterin des Mighty-Redeemer-Wisenhauses in Kiembeni, schickte uns via Email Fotos der Kinder. Darauf ist der kleine James zu sehen, der noch im Februar aufgrund einer schweren Rachitis nur unter dem Tisch liegen konnte. Durch eine folgenschwere Mangelernährung hatte er deformierte Knochen – wie aus Gummi. Er war nicht in der Lage zu sitzen, zu stehen, geschweige denn zu laufen. Nun ist auf dem Foto zu sehen, dass James stehen kann – ohne Hilfe.

Durch die Spenden der Blog-Leser konnten James und auch Zacharias, der durch die Rachitis nicht laufen konnte, besser ernährt und medizinisch versorgt werden. Vielen Dank von ganzem Herzen an all die Spender, die das möglich gemacht haben!

Zacharias (links) kann mit Hilfe stehen. James steht von ganz allein. Durch die besser Ernährung hat sich seine Rachitis verbessert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s